Ankündigung — 15:57

Aktuelles Praxiswissen zu den Zollverfahren

Die Zollverfahren haben alle ihre Besonderheiten. Sind Ihnen die kleinen Fallstricke und Herausforderungen bekannt?

Die Ausfuhr über das elektronische Ausfuhrverfahren ATLAS-AES ist seit Langem verbindlich eingeführt, aber eine ordnungsgemäße Durchführung bereitet immer noch zahlreiche Probleme.

Der Zoll hat seine Follow-Up-Verfahren wieder reaktiviert und so drohen erhebliche Geldbußen, wenn auf Nachforschungsersuchen bestimmte Fristen für Alternativnachweise nicht eingehalten werden. Immer wieder werden kleine Anpassungen veröffentlicht, die zu berücksichtigen sind.

In unserem 1-tägigen Praxisseminar

*
Das Ausfuhrverfahren in der Praxis
Grundlagen, Abläufe der ATLAS-Ausfuhr und Vermeidung von Fehlern und Bußgeldern

*
bietet Ihnen unser Experte einen praxisnahen Überblick über das Ausfuhrverfahren und die Vereinfachten Verfahren. Dabei werden Ihnen typische Problemfälle bei der Umsetzung und Einhaltung herausgestellt und Lösungsmöglichkeiten präsentiert.

Abläufe über ATLAS, Umfang und Bedeutung des Zugelassenen Ausführers, Fristen und Dokumentationen sowie Nachweispflichten beherrschen Sie sicher nach diesem Tag.

*
* * *

*
Das Ausstellen eines Versandverfahrens ist in der Regel nicht besonders kompliziert, aber wie bei keinem anderen Zollverfahren sind hier die Hintergrundprozesse von allergrößter Bedeutung. Die Einhaltung von Fristen, eine korrekte Dokumentation in den Transportpapieren, die Beachtung von Bewilligungen und vieles Weitere ersparen Ihnen viel Zeit und Nerven.

In unserem 1-tägigen Praxisseminar

*
Versandverfahren in der Praxis
Praktische Handhabung und Vermeidung von Risiken

*
erhalten Sie einen Überblick über die Vorschriften des gemeinschaftlichen/gemeinsamen Versandverfahrens samt seiner Anwendungsbereiche und der praktischen Handhabung.

Detailliert aufgezeigt werden Ihnen anhand von Praxisbeispielen die einzelnen Verfahrensschritte und potenziellen Risiken. Ebenfalls erläutert werden Ihnen die Unterschiede zu anderen Transitverfahren wie z.B. Carnet TIR/ATA und die Voraussetzungen für die Anbindung an NCTS.

Die HZA und ihre Referenten freuen sich, Sie bei unseren Praxisseminaren in Hamburg bald begrüßen zu dürfen.

Melden Sie sich jetzt an!