Seminar-Themen, Zoll — 09:30

Zollwertrecht für die Praxis

Rechtsvorschriften, Methoden der Zollwertermittlung, Besonderheiten.

 

Die zutreffende Anmeldung des Zollwertes ist bei jedem Importvorgang von entscheidender Bedeutung, da dieser neben dem Zollsatz die grundlegende Bemessungsgrundlage der zu zahlenden Zölle darstellt. Im Regelfall von dem Transaktionswert einer Ware ausgehend, müssen ggf. bei der Zollwertberechnung noch eine Vielzahl anderer Kosten berücksichtigt werden; für jedes Unternehmen, das im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit als Zollanmelder selbst auftritt oder sich durch Spediteure vertreten lässt, ist es daher unerlässlich, fundierte Fachkenntnisse im Bereich des Zollwertrechts zu haben.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer zunächst einen Überblick über die grundlegenden Rechtsvorschriften des Zollwertrechtes. Weiterhin werden die verschiedenen Methoden der Zollwertermittlung vorgestellt, wobei die Transaktionswertmethode – einschließlich der dazugehörigen Hinzurechnungs- und Abzugstatbestände – einen Hauptbestandteil des Seminars darstellt. Letztlich werden die Vorschriften zu der Thematik Nacherhebung und Erstattung / Erlass von Einfuhrabgaben im Hinblick auf eine etwaige nachträgliche Änderung des Zollwertes und einige Besonderheiten des Zollwertrechts behandelt.

Seminarinhalte:

  • Überblick über die grundlegenden Rechtsvorschriften
  • Methoden der Zollwertermittlung
  • Transaktionswertmethode:
    • Bestandteile des tatsächlich gezahlten Preises
    • Hinzurechnungstatbestände
    • Abzugstatbestände
  •  Sonstige Methoden der Zollwertermittlung
  • Nachträgliche Änderungen des Zollwertes
  • Besonderheiten des Zollwertrechts

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, zu den von Ihnen gebuchten Seminaren einzelne Fragen vorab einzureichen. Als unser Seminargast senden Sie uns bitte bis mindestens zwei Wochen vor Seminarstart hier Ihre Fragen.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Importabteilungen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit für die zutreffende Ermittlung des Zollwertes der Importwaren verantwortlich sind.  Vorkenntnisse im Zollwertrecht sind nicht erforderlich.

Referenten: Jürgen Plöger, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Markus Marold, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Termin: 16. Februar 2018
weitere Termine zur Auswahl:
08. Juni 2018
30. November 2018
Ort:      HZA Hamburger Zollakademie, Mönckebergstraße 5, 20095 Hamburg
Uhrzeit: 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 495,00 € zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Person und beinhaltet eine um-fangreiche Seminarunterlage, ein Teilnehmerzertifikat, Kaffee-/Tee-pausen sowie ein gemeinsames Mittagessen.
PDF-Download: Zollwertrecht in der Praxis

 

Melden Sie sich an:

Alternative Rechnungsadresse:

 
akzeptiert

*Pflichtfelder

Tags: