Seminarübersicht

Unser Angebot wird fortlaufend aktualisiert.

Die aktuelle Seminarübersicht können Sie auch hier herunterladen: Übersicht HZA Seminare

23. Mai 2018 09:30

Praxiswissen Zolllager

Unionszollkodex 2016, Verfahrensschritte, Einsparpotentiale, typische Fehlerquellen.   Bei der Einfuhr von Nichtgemeinschaftswaren in das Zollgebiet der EU entstehen grundsätzlich Einfuhrabgaben; die Abgabenentstehung kann aber durch die Überführung der Waren in ein Zolllagerverfahren aufgeschoben oder – bei anschließender Wiederausfuhr oder aktiver […]

25. Mai 2018 09:30

Antrag und Management von Bewilligungen und Sicherheiten nach UZK

Neuerungen, Handlungsbedarf und Praxistipps   Mit der Neubewertung zollrechtlicher Bewilligungen und dem Ende der Übergangszeit zum 1. Mai 2019 stellen sich neue Herausforderungen für Bewilligungsinhaber. Diese betreffen insbesondere Inhaber von Verwahrungslagern bzw. Inhaber von Bewilligungen, für die spätestens ab dem […]

29. Mai 2018 09:30

Umsatzsteuer bei internationalen Warenlieferungen

Gestaltungsmöglichkeiten, Schnittstellen zum Zollrecht, Befreiungen und Sonderregelungen.   Für Unternehmen, die im internationalen Warenhandel oder mit den damit verbundenen logistischen Dienstleistungen tätig sind, ist es wichtig, die umsatzsteuerlichen Regelungen zu kennen und aktuelle Entwicklungen zu verfolgen. Hierbei geht es nicht […]

4. Juni 2018 09:30

Versandverfahren in der Praxis

Praktische Handhabung und Vermeidung von Risiken.   Nichtgemeinschaftswaren können zwischen zwei Orten in einem Zollgebiet, über ein anderes Zollgebiet oder zwischen zwei oder mehr Zollgebieten im gemeinsamen/gemeinschaftlichen Versandverfahren befördert werden. Zölle, Steuern und handelspolitische Maßnahmen sind dabei ausgesetzt. Die Verzollung […]

5. Juni 2018 09:30

Zollrecht für Führungskräfte – Chefsache ZOLL

Aufsichts- und Organisationspflichten, optimierte Zollprozesse, unternehmerische Spielräume.   Unternehmen fordern von Verantwortlichen aller Geschäftsbereiche Kosten zu senken, Risiken zu „monitoren“, Prozesse und den Mitarbeitereinsatz zu optimieren. Es gibt jedoch ein Thema in der End-to-End-Supply Chain dessen Risiko-, aber häufig auch […]

5. Juni 2018 14:00

Exportkontrolle für Führungskräfte – Chefsache Export

Compliance Anforderungen, Fallstricke, innerbetriebliche Organisation.   Exportkontrolle ist Chefsache! Als Unternehmen der Exportwirtschaft haben Sie durch geeignete organisatorische Maßnahmen sicherzustellen, dass die Vorschriften des Außenwirtschaftsrechts eingehalten werden. Verstöße gegen diese gesetzlich normierten „Spielregeln“ werden mit empfindlichen Freiheits- und Geldstrafen, Bußgeldern […]

6. Juni 2018 09:30

Incoterms® 2010

Anwendung in der Praxis, Gestaltungsmöglichkeiten und Risiken.   Die internationalen Lieferbedingungen Incoterms® sind seit vielen Jahren ein wichtiger Eckpunkt für Angebote und Vertragsabschlüsse im internationalen Geschäftsverkehr. Ihre richtige Anwendung beeinflusst nicht zuletzt den Erfolg eines Exportgeschäftes. Geregelt werden die Lieferkosten, […]

6. Juni 2018 14:00

Einreihung von Zubehör, Teilen und Warenzusammenstellungen in den Zolltarif

Abgrenzung der Tarifpositionen, praktische Beispiele und Sensibilisierung für Fehlerquellen.   Die zutreffende Einreihung von Waren in den Zolltarif ist Grundlage für alle Im- und Exportgeschäfte, da hiervon nicht nur die Höhe der Abgabenbelastung, sondern auch weitere Folgen, wie beispielsweise Genehmigungspflichten, […]

7. Juni 2018 09:30

Vereinfachungen im Präferenzrecht – Ermächtigter Ausführer / REX

Fehlerfreie Antragstellung, Verfahren bei der Ausstellung von Ursprungserklärungen * Im Rahmen der stetig wachsenden Globalisierung und der starken Exportorientiertheit der deutschen Wirtschaft nimmt das sich rasant entwickelnde Präferenzrecht eine immer bedeutendere Rolle im Kampf um die Konkurrenzfähigkeit zu anderen Unternehmen […]

8. Juni 2018 09:30

Zollwertrecht für die Praxis

Rechtsvorschriften, Methoden der Zollwertermittlung, Besonderheiten.   Die zutreffende Anmeldung des Zollwertes ist bei jedem Importvorgang von entscheidender Bedeutung, da dieser neben dem Zollsatz die grundlegende Bemessungsgrundlage der zu zahlenden Zölle darstellt. Im Regelfall von dem Transaktionswert einer Ware ausgehend, müssen […]