Seminarübersicht

Unser Angebot wird fortlaufend aktualisiert.

Die aktuelle Seminarübersicht können Sie auch hier herunterladen: Übersicht HZA Seminare

28. Juni 2016 09:30

Der Ermächtigte Ausführer – Chancen und Risiken für die Wirtschaft

Im Rahmen der stetig wachsenden Globalisierung und der starken Exportorientiertheit der deutschen Wirtschaft nimmt das sich rasant entwickelnde Präferenzrecht eine immer bedeutendere Rolle im Kampf um die Konkurrenzfähigkeit zu anderen Unternehmen ein. Spätestens seit dem Abschluss des Freihandelsabkommens zwischen der […]

29. Juni 2016 09:30

AES – Ausfuhrverfahren in der Praxis

Seit dem 1. Juli 2009 ist die Nutzung des elektronischen Ausfuhrverfahrens ATLAS-AES verbindlich. Exportorientierte Unternehmen haben sich mittlerweile eigene Softwarelösungen zugelegt, nutzen die IAA-Plus oder haben Zolldienstleister eingeschaltet. Große Probleme bereitet immer noch die ordnungsgemäße Erledigung der Verfahren, zahlreiche Ausfuhrvorgänge […]

5. Juli 2016 09:30

Aufbauseminar Export (3-tägig)

Das Aufbauseminar Export dient der Auffrischung und Vertiefung vorhandenen Zollwissens. Es richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeiter in Unternehmen, die überwiegend im Export tätig sind. Alle im Außenhandel tätigen Unternehmen trifft die Verpflichtung, ihre Mitarbeiter fortlaufend über neue Entwicklungen im […]

5. Juli 2016 09:30

Aufbauseminar Import (3-tägig)

Der richtige Umgang mit den anwendbaren Zollbestimmungen kann bares Geld sparen. Das Aufbauseminar Import dient der Auffrischung und Vertiefung vorhandenen Zollwissens. Es richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeiter in Unternehmen, die überwiegend im Import tätig sind. Alle im Außenhandel tätigen […]

8. Juli 2016 09:30

EU-Sanktionen und -Embargos – Update zu den Sanktionen gegen Russland, Iran, Syrien u.a.

Sanktionen und Embargos werden zunehmend zu einem Mittel internationaler Politik. Besondere Bedeutung für die Europäische Wirtschaft haben dabei die länderbezogenen Embargos gegen den Iran und Russland, anhand deren exemplarisch Möglichkeiten und Grenzen der Betätigung europäischer Unternehmen dargestellt werden. Neben den […]

11. Juli 2016 09:30

Der neue Unionszollkodex (UZK) 2016 – Änderungen, Neuerungen, Handlungsbedarf und Tipps für die Praxis

Der neue Unionszollkodex – Zollkodex der EU – ist am 1. Mai 2016 in Kraft getreten. Er hat den bis dahin geltenden Zollkodex abgelöst. Die frühere  Durchführungsverordnung (ZKDVO) ist durch zwei neue Durchführungsvorschriften, den Delegierten Rechtsakt und den Durchführungsrechtsakt ersetzt […]

14. Juli 2016 09:30

Zolllager – Die neuen Herausforderungen nach dem Unionszollkodex

Bei der Einfuhr von Nichtgemeinschaftswaren in das Zollgebiet der EU entstehen grundsätzlich Einfuhrabgaben; die Abgabenentstehung kann aber durch die Überführung der Waren in ein Zolllagerverfahren aufgeschoben oder – bei anschließender Wiederausfuhr oder aktiver Veredelung – gänzlich vermieden werden. Die Kenntnis […]

19. Juli 2016 09:30

Zoll für Einsteiger – Grundlagen, Abläufe, Begriffe

Im globalen Handel gewinnt der Im- und Export von Waren immer größere Bedeutung. Die damit verbundene reibungslose und schnelle Zollabwicklung spielt eine maßgebliche Rolle und ist für viele Unternehmen eine Herausforderung. Zoll- und außenwirtschaftliche Expertise ist gefragt. Bei der zollrechtlichen […]

29. August 2016 09:30

Chefsache ZOLL – Zollrecht für Führungskräfte

Unternehmen fordern von Verantwortlichen aller Geschäftsbereiche Kosten zu senken, Risiken zu „monitoren“, Prozesse und den Mitarbeitereinsatz zu optimieren. Es gibt jedoch ein Thema in der End-to-End-Supply Chain dessen Risiko-, aber häufig auch Optimierungspotential bei all diesen „Programmen und Projekten“ vergessen […]

29. August 2016 14:00

Exportkontrolle für Führungskräfte – Fallstricke und Compliance-Anforderungen

Exportkontrolle ist Chefsache! Als Unternehmen der Exportwirtschaft haben Sie durch geeignete organisatorische Maßnahmen sicherzustellen, dass die Vorschriften des Außenwirtschaftsrechts eingehalten werden. Verstöße gegen diese gesetzlich normierten „Spielregeln“ werden mit empfindlichen Freiheits- und Geldstrafen, Bußgeldern sowie ggf. mit der Einziehung der […]