Seminarübersicht

Unser Angebot wird fortlaufend aktualisiert.

Die aktuelle Seminarübersicht können Sie auch hier herunterladen: Übersicht HZA Seminare

1. März 2017 14:00

Praxisseminar: Die Einreihung in den Zolltarif: Zubehör, Teile und Warenzusammenstellungen

Die zutreffende Einreihung von Waren in den Zolltarif ist Grundlage für alle Im- und Exportgeschäfte, da hiervon nicht nur die Höhe der Abgabenbelastung, sondern auch weitere Folgen, wie beispielsweise Genehmigungspflichten, Kontingente und Antidumpingmaßnahmen  abhängen können. Insbesondere bei der Einreihung von […]

2. März 2017 18:00

Zertifikatslehrgang Geprüfte Zollfachkraft (HZA/UZK)© – Wie Sie jetzt Ihre internen Zollprozesse an den Unionszollkodex anpassen.

Wie weit haben Sie als Unternehmen Ihre internen Prozesse bereits an den neuen UZK angepasst? Der neue Unionszollkodex – Zollkodex der Union – ist am 1. Mai 2016 in Kraft getreten und hat den bis dahin geltenden Zollkodex abgelöst. Die […]

3. März 2017 09:30

Der neue Unionszollkodex (UZK) 2016 – Änderungen, Neuerungen, Handlungsbedarf und Tipps für die Praxis.

Der neue Unionszollkodex – Zollkodex der EU – ist am 1. Mai 2016 in Kraft getreten. Er hat den bis dahin geltenden Zollkodex abgelöst. Die frühere  Durchführungsverordnung (ZKDVO) ist durch zwei neue Durchführungsvorschriften, den Delegierten Rechtsakt und den Durchführungsrechtsakt ersetzt […]

6. März 2017 09:30

Warenursprung und Präferenzen

Die Europäische Gemeinschaft hat mit zahlreichen Ländern Präferenzabkommen geschlossen. Aufgrund dieser Abkommen können Waren zollfrei oder zu einem ermäßigten Zollsatz im- oder exportiert werden. Die Inanspruchnahme der Präferenzen hat für im- und exportorientierte Unternehmen eine große Bedeutung, da die Kalkulation […]

7. März 2017 09:30

Der Fiskalvertreter und EU-Verzollungen (Verfahren 42)

Folgt der Einfuhr von Waren in die EU unmittelbar eine innergemeinschaftliche Lieferung oder eine Versendung in einen anderen Mitgliedstaat, kann die Zahlung der Einfuhrumsatzsteuer durch die sogenannte EU-Verzollung (Verfahren 42) vermieden werden. Ist der Versender bzw. Empfänger im Eintrittsland nicht […]

8. März 2017 09:30

Wie werde ich AEO? – Die neuen Herausforderungen durch den Unionszollkodex 2016

Der UZK 2016 sowie die beiden dazugehörigen neuen Durchführungsvorschriften, der Delegierte Rechtsakt und der Durchführungsrechtsakt, sind seit 1. Mai 2016 in Kraft. Der AEO-Status ist mit dem neuen UZK aufgewertet worden – im Gegenzug wurden die Kriterien für die Erlangung […]

13. März 2017 09:30

Praxiswissen Zollwertermittlung beim Import – Systematik, Methoden der Zollwertermittlung, typische Fehlerquellen

Beim Import von Waren werden in der Regel Zollabgaben erhoben, deren Höhe neben dem Zollsatz vom Zollwert der Waren abhängt. Die Ermittlung des Zollwerts erfolgt häufig fehlerhaft. Dies führt gerade im Rahmen von Zollprüfungen zu Nacherhebungen sowie zu Bußgeld- und […]

14. März 2017 09:30

Zollwertermittlung nach dem Unionszollkodex 2016

Der Unionszollkodex – Zollkodex der EU – ist am 1. Mai 2016 in Kraft getreten und hat den bis dahin geltenden Zollkodex abgelöst. Die frühere Durchführungsverordnung (ZKDVO) ist durch zwei neue Durchführungsvorschriften, den Delegierten Rechtsakt und den Durchführungsrechtsakt ersetzt worden. […]

15. März 2017 09:30

Umsatzbesteuerung für Speditions-, Transport- und sonstige Logistikunternehmen

Die Abrechnung von Güterbeförderungen im internationalen Warenverkehr erfordert im Unternehmen qualifizierte Kenntnisse des Umsatzsteuerrechts. Eine Rechnung ohne Umsatzsteuer darf nur gestellt werden, wenn der Ort der Beförderungsleistung im Ausland liegt oder besondere Nachweispflichten bei grenzüberschreitenden Transporten im Im- und Export […]

17. März 2017 09:30

Zollpraxis beim Import – Einfuhren richtig verzollen

Bei der zollrechtlichen Abwicklung von Warenimporten ist eine Fülle von Vorschriften zu beachten, die immer komplexer werden. Bei Verstößen drohen nicht nur empfindliche Bußgelder oder Strafverfahren, sondern auch der Entzug von zollrechtlichen Vereinfachungen. Um Fehler und damit verbundene Kosten zu […]