08.01.2019

JEFTA: Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan veröffentlicht

JEFTA: Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan veröffentlicht

Im Amtsblatt L 330 vom 27. Dezember 2018 hat die EU das Freihandelsabkommen mit Japan (JEFTA) veröffentlicht. Das Abkommen ist derzeit noch nicht anwendbar, es tritt jedoch am 1. Februar 2019 vorläufig in Kraft. Die Zollverwaltung weist darauf hin, dass präferenzielle Einfuhren aus oder Ausfuhren nach Japan bis zur vorläufigen Anwendbarkeit nicht möglich sind.

Erleichterter Zugang zum japanischen Markt

Das Abkommen zwischen der EU und Japan (Japan-EU Free Trade Agreement, JEFTA) wurde bereits am 17. Juli 2018 unterzeichnet. Mit dem Beschluss (EU) 2018/1907 vom 20. Dezember 2018 (Abl. Nr. L 330/1 vom 27. Dezember 2018) hat der Rat der Europäischen Union das Abkommen nun genehmigt und den Vertragstext veröffentlicht.

Zölle entfallen schrittweise

Das Abkommen baut die meisten der zwischen beiden Wirtschaftsräumen bestehenden Zölle ab. Auch andere regulative Hürden werden durch das Abkommen beseitigt. Das Abkommen wird insbesondere der europäischen Landwirtschaft vereinfachten Zugang zu japanischen Konsumenten ermöglichen. Die hohen japanischen Zölle (z. B. auf bestimmte Käsesorten und Wein) sollen nach Inkrafttreten des Abkommens komplett entfallen, ebenso die Zölle für Rindfleisch. Für einige Industrien, insbesondere Kernindustrien wie die Automobilbranche, werden die gegenseitigen Zölle erst schrittweise entfallen. Gleiches gilt für bestimmte Dienstleistungsmärkte.

Vorläufige Anwendbarkeit ab 1. Februar 2019

Das Abkommen tritt am 1. Februar 2019 vorläufig in Kraft. Bis dahin sind präferenzielle Einfuhren aus oder Ausfuhren nach Japan nicht möglich.  Nach der Ratifizierung des Abkommens durch die EU-Mitgliedstaaten tritt das Abkommen endgültig in Kraft.

mj

Unsere Seminarempfehlungen:

Das Freihandelsabkommen mit Japan birgt neue Chancen im Warenaustausch mit dem Inselstaat. Die meisten Drittländer unterfallen jedoch keinem Freihandelsabkommen und unterliegen damit den allgemeinen Zollvorschriften. Wie Sie Ihren Import und Export effizient gestalten, erklären Ihnen die Experten der Hamburger Zollakademie:

Import Seminare

Export Seminare

© 2019 HZA Hamburger Zollakademie