HS

Harmonisiertes System zur Bezeichnung und Codierung von Waren

Die ersten sechs Stellen der Codenummern werden von der Weltzollorganisation (WCO) in Form der HS-Nomenklatur weltweit geregelt, d.h., dass der Aufbau des Zolltarifs bezüglich der ersten sechs Stellen in nahezu allen am Welthandel beteiligten Ländern identisch ist. Die Nomenklatur des HS ist die Basis von TARIC (Zolltarif der Europäischen Union) und somit die Grundlage für die Erhebung der Ein- und Ausfuhrabgaben. Alle Waren sind systematisch erfasst und für die jeweilige Position eine Abgabenerhebung festgelegt. Die Einteilung von Waren dient nicht nur zolltariflichen Zwecken, sondern auch der Klassifizierung von Außenhandelsdaten.

© 2018 HZA Hamburger Zollakademie