Geschäftsführung

Matthias Merz

Matthias Merz

Matthias Merz ist Geschäftsführer der HZA Hamburger Zollakademie und Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE. Die Leitung der HZA übernahm Herr Merz von Dr. Lothar Harings und Thorsten Porath rückwirkend zum 30. Juni 2022.

Wie die AWA zählt auch die HZA als Tochterunternehmen der AWA zur Unternehmensgruppe des juristischen Fachverlags C.H. Beck.

Neben seiner juristischen Tätigkeit als Geschäftsführer und Geschäftsführender Gesellschafter der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH (Tax Consultancy) und Berater in der angeschlossenen AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist er Mitglied im Beirat des „Institute of Customs and International Trade Law“ und referiert weltweit zum Exportkontrollrecht sowie zu ausgewählten Themen des europäischen Zollrechts. Schwerpunkte seiner Beratung: Die Auditierung und Umsetzung außenwirtschaftsrechtlicher Vorgaben in Unternehmensprozessen.

Darüber hinaus ist der Geschäftsführer der HZA und AWA als Autor tätig und veröffentlicht regelmäßig Aufsätze über exportkontrollrechtliche Entwicklungen und Neuerungen. Neben dem deutschen und europäischen Exportkontrollrecht ist Matthias Merz außerdem Experte für das amerikanische Exportkontrollrecht.

Cornelius von Eichel-Streiber

Cornelius von Eichel-Streiber

Cornelius von Eichel-Streiber ist Geschäftsführer der HZA Hamburger Zollakademie und Prokurist sowie Leiter der Abteilung Finanzen und Personal bei der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE.

Von Eichel-Streiber ist außerdem für die Bereiche Finanzen, Controlling und Personal bei der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH (Tax Consultancy) verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit bei AWA, AWB und HZA studierte von Eichel-Streiber Forstwissenschaften in Göttingen und Volkswirtschaftslehre in Münster.

Darüber hinaus organisiert von Eichel-Streiber den jährlich stattfindenden Europäischen Zollrechtstag. Veranstalter der „EFA-Tagung“ ist das Europäische Forum für Außenwirtschaft, Verbrauchsteuern und Zoll e.V.

© 2022 HZA Hamburger Zollakademie