International Traffic in Arms Regulations (ITAR)

Die ITAR verstehen und anwenden können

Praxisseminar, 2-tägig

Dieses Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung mit der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE.

Es gibt kaum ein exportierendes Unternehmen, das nicht vom US-amerikanischen (Re-)Exportkontrollrecht betroffen ist. Eine Anwendbarkeit der US-Vorschriften ist häufig dann gegeben, wenn US-amerikanische Waren, Technologien oder Software betroffen oder in europäischen Produkten enthalten sind. Besonders kontrolliert werden in diesem Zusammenhang diejenigen Güter, die den US-amerikanischen Regularien in Bezug auf Rüstungsgüter, den „International Traffic in Arms Regulations“, unterfallen. Aufgrund der strikten Kontrollen und den damit einhergehenden hohen Strafandrohungen durch die entsprechenden US-Behörden bestehen hier Export-Compliance-Risiken. Diese gilt es in den Griff zu bekommen.

Für viele Unternehmen ist es daher unumgänglich, ein Grundwissen aufzubauen, um rechtzeitig zu erkennen, ob eine Anwendbarkeit der ITAR gegeben ist. Das eineinhalbtägige Praxis-Seminar soll Ihnen als unser Teilnehmer dabei helfen – und Ihnen ein Grundverständnis für die Systematik, den Aufbau und den Inhalt der ITAR vermitteln.

Sie sollen in die Lage versetzt werden, Sachverhalte in ihrer täglichen Praxis selbst in Bezug auf ITAR-Relevanz beurteilen zu können. Denn auch hier gilt der Leitsatz: „Gefahr erkannt, Gefahr gebannt!“ Unser Experte vermittelt Ihnen die Inhalte praxisnah und anhand von vielen Beispielen unter Einbeziehung der entsprechenden internen Export-Compliance-Anforderungen. Am zweiten Tag bearbeitet er Schritt für Schritt mit Ihnen einen Praxisfall, damit Sie lernen, alles gut anzuwenden und zu vertiefen.

Ihr Nutzen:

Das zweitägige Seminar der Hamburger Zollakademie in Kooperation mit der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE vermittelt Ihnen den sicheren und eigenständigen Umgang mit den International Traffic in Arms Regulations (ITAR). Zudem wird Ihnen das Verständnis der Systematik und der Vorgehensweise im Hinblick auf Agreements (TAA & MLA) nähergebracht.


Hinweis für Termine ab 2024

Digitale Schulungsunterlagen! Vergessen Sie nicht Ihren eigenen Laptop!

Schritt für Schritt stellen wir unsere Schulungsunterlagen von gedruckter auf die digitale Form um – der Umwelt und Ihnen zuliebe! Wir kommen den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer damit gern nach, die Unterlagen nun für Sie noch flexibler elektronisch zur Verfügung zu stellen. Sie entscheiden dann selbst, ob Sie diese elektronisch bearbeiten oder archivieren, oder ausdrucken wollen.

Im Vorfeld des Seminars erhalten Sie einen Link, über den Sie sich die Schulungsunterlagen als PDF-Dokument aus der HZA-Cloud herunterladen können.

Gut für Sie: Über die Suchfunktion können Sie Inhalte schnell wiederfinden und sich direkt im Dokument Notizen machen. Und: Die digitalen Unterlagen sparen Papier und Platz!

Wichtig! Um die Schulungsunterlagen im Seminar nutzen zu können, bringen Sie bitte Ihr eigenes Notebook oder Tablet samt Netzteil mit!

Seminarinhalt

  • Überblick und Grundlagen der International Traffic in Arms Regulations
  • Wichtige Begriffe und Definitionen der ITAR (Defense Article, Defense Service, SME, MDE, Specially Designed, Commodity Jurisdiction usw.)
  • Behördliche Zuständigkeiten (DDTC, BIS und OFAC)
  • U.S. Munitions List (USML) – die Rüstungsgüterliste der USA
  • Genehmigungsarten und -verfahren (DSP-5, DSP-61 und DSP-83)
  • Reexportanträge – General Correspondence (GC)
  • Agreements der ITAR (TAA und MLA)
  • Anforderungen an das Internal Export Compliance Program

Zeit – Tag 1

Seminar

10:00-11:45

75 Minuten

  • Begrüßung und Einführung
  • Grundsätzliches
  • Zuständigkeit und Systematik

11:45-12:00

15 Minuten

Tee- und Kaffeepause

12:00-13:00

60 Minuten

  • Subject to the ITAR

13:00-14:00

60 Minuten

Mittagspause

14:00-15:30

90 Minuten

  • United States Munitions List (USML)

15:30-15:45
15 Minuten

Tee- und Kaffeepause

15:45-17:00
75 Minuten

  • Genehmigungen nach den ITAR
  • Klärung offener Fragen und Abschlussbesprechung

Zeit – Tag 2

Seminar

09:00-10:30

90 Minuten

  • Fortsetzung: Genehmigungen nach den ITAR
  • License Exemptions

10:30-10:45

15 Minuten

Tee- und Kaffeepause

10:45-12:30

105 Minuten

  • Namensänderungen
  • Selbstanzeige
  • ITAR Compliance

12:30-13:30

60 Minuten

Mittagspause

13:30-15:00

90 Minuten

  • Praxisfall

15:00-15:15
15 Minuten

Tee- und Kaffeepause

15:15-17:00
105 Minuten

  • Besprechung Praxisfall

T

Das Seminar richtet sich an Exportkontrollbeauftragte, Ausfuhrverantwortliche, Compliance-Beauftragte, Beschäftigte von Rechtsabteilungen und an Mitarbeitende in Unternehmen, die Berührungspunkte mit US-Rüstungsgütern haben.

19.11.2024
Robert Bär

Robert Bär

Robert Bär, Dipl. Wirtschaftsjurist (FH), ist seit April 2023 als Export Control Coordinator für die Wärtsilä Deutschland GmbH tätig und insbesondere für die Sicherstellung der Einhaltung der Vorgaben des US-(Re-)Exportkontrollrechts innerhalb der Wärtsilä Gruppe in Europa verantwortlich. Zuvor war er über 13 Jahre für internationale Unternehmen der Luftfahrtindustrie tätig, zuletzt als Leiter des Kompetenzzentrums Exportkontrolle bei der Lufthansa Technik AG in Hamburg und von 2009 bis 2013 als Spezialist Exportkontrolle bei der Airbus Operations GmbH in Bremen.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Die HZA Hamburger Zollakademie liegt zentral zu den U-/S-Bahn und Bus-Stationen am Hauptbahnhof. Vom Hauptbahnhof sind es ca. 5 Minuten Fußweg zu uns.
Am einfachsten finden Sie Ihren schnellsten Weg mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Seite des HVV.

Vom Flughafen

Auch vom Flughafen können Sie mit der S-Bahn (S1) bis zum Hauptbahnhof fahren. Ein Taxi kostet unter „normalen“ Verkehrsumständen ca. 29,00 € (Fahrtzeit ca. 30 Min.).

Mit dem Auto

Die HZA Hamburger Zollakademie befindet sich in der Innenstadt. Hier finden Sie leider keine einzelnen Parkplätze an den Straßen, sodass wir Ihnen die umliegenden Parkhäuser empfehlen möchten.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt und freuen uns, Sie bald in der HZA Hamburger Zollakademie begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Parkplatzempfehlungen Hamburg (PDF)

Hotelempfehlungen

Sollten Sie für Ihren Aufenthalt in Hamburg ein Hotel benötigen, haben wir Ihnen ein paar Hotels in der Nähe der HZA zusammengestellt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Hotelempfehlungen Hamburg (PDF)

Hinweis

Als unser Seminarteilnehmer haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre speziellen Fach- und Praxisfragen vor dem Seminarbeginn zuzusenden. Diese wird der Referent dann gern im Seminar oder in der Pause mit Ihnen besprechen. Bitte senden Sie uns Ihre Fragen bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn über die Antwortfunktion Ihrer Anmeldebestätigung, damit wir Ihre Fragen dem Seminar zuordnen können.

Seminarbeschreibung als PDF Download
19.11.2024
Hamburg
€ 1.290,00 zzgl. MwSt. *
Buchen

*Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Person und beinhaltet eine umfangreiche digitale Seminarunterlage, ein Teilnehmerzertifikat, Kaffee-/Teepausen sowie ein gemeinsames Mittagessen beim Seminar. Der dritte und alle weiteren Teilnehmer, die aus einem Unternehmen an demselben Termin teilnehmen, erhalten einen Rabatt in Höhe von 10% auf die Teilnahmegebühr. Rabatte sind nicht kumulierbar.

© 2024 HZA Hamburger Zollakademie