11.01.2022

Einfuhr: Änderungen beim Importverfahren von Bio-Erzeugnissen

Einfuhr: Änderungen beim Importverfahren von Bio-Erzeugnissen

Der Zoll hatte am 29. Dezember 2021 über das neue Importverfahren informiert, welches seit 1. Januar 2022 in Kraft getreten ist. Mit der Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates ist die Importkontrolle von ökologischen/biologischen Erzeugnissen vom Zoll auf die jeweiligen Bio-Fachbehörden der Länder übergegangen. Neu ist, dass seit Beginn des Jahres sämtliche Bio-Erzeugnisse und Begleitdokumente bereits vor der Zollabfertigung von den Länderbehörden geprüft sein müssen.

Änderungen beim Importverfahren für Bio-Erzeugnisse

Seit dem 1. Januar 2022 ist die Importkontrolle von Bio-Erzeugnissen vom Zoll auf die jeweiligen Bio-Fachbehörden der Länder übergegangen. Seither bearbeitet der Zoll keine Bio-Kontrollbescheinigungen (COI) mehr.

Es muss bei der Zollabfertigung eine Bio-Kontrollbescheinigung der Fachbehörden vorgelegt werden, damit die Sendung zum zollrechtlich freien Verkehr zugelassen werden kann. Die hierfür notwendige Vorlage der Bio-Kontrollbescheinigung beim Zoll muss über das IT-System TRACES NT erfolgen.

IT-System TRACES.NT

Das IT-System TRACES.NT ist ein Datenbanksystem der Europäischen Union (TRAde Control and Expert System New Technology). Um den physischen Warenweg bei EU-Importen abzubilden, ist die Nutzung dieses IT-Systems verpflichtend.  

pf

Unsere Empfehlungen:

Mit der Durchführungsverordnung (EU) 2021/2325, die am 29. Dezember 2021 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht wurde, wurde die Liste der Fachbehörden der jeweiligen Länder, die für die künftige Kontrolle der Bio-Erzeugnisse zuständig sind, aktualisiert. Der Anhang I enthält das Verzeichnis der anerkannten Drittländer und die dazugehörigen Spezifikationen, der Anhang II listet die anerkannten Kontrollbehörden und -stellen mit ihren Spezifikationen. Die Experten der HZA informieren Sie rechtzeitig über zollrechtliche Änderungen und wünsche Ihnen einen guten und erfolgreichen Start in das Jahr 2022:

Import Seminare

Webinare & Livestreams

Seminarübersicht 2022 - PDF

© 2022 HZA Hamburger Zollakademie